1812 giordano

Paolo Giordano: Den Himmel stürmen,
22,- Euro, Rowohlt Verlag,
ISBN 978-3-498-02533-5.

Giordano, der mit seinem ersten Roman“ Die Einsamkeit der Primzahlen“ bekannt wurde, hat in diesem Buch wieder das Leben von Jugendlichen beschrieben, obwohl man ihnen hier für einen längeren Zeitraum von fast 25 Jahren folgt.
Der Hauptort der Handlung ist Speziale, ein kleiner Ort in Apulien.
Jeden Sommer verbringt Teresa dort zusammen mit ihrem Vater die langen Ferien im Haus ihrer Oma. Sie liebt es, dem nachzuspüren, was auch ihren Vater an diesen Ort bindet. Eines Tages begegnet sie den drei Jungen, Nicola, Tomaso und Bern, die auf dem benachbarten Hof leben. Besonders Bern übt von Anfang an eine Faszination auf Teresa aus, die sie auch über die folgenden Jahre nicht loslassen soll. Die vier Jugendlichen verbringen viele Stunden miteinander, sei es bei der Arbeit auf dem Hof oder bei den heimlichen Treffen mit anderen Jugendlichen an einer nahe gelegenen Bucht. Jedes Jahr fiebert Teresa dem Sommer mit den drei Jungen entgegen. Besonders ihre Liebe zu Bern und ihre heimliche zärtliche Beziehung, birgt gewisse Spannungen, sollen doch die anderen davon nichts bemerken. Und eines Sommers ist Bern plötzlich verschwunden. Erst viele Jahre später soll Teresa im Gespräch mit Tomaso und anderen Freunden erfahren, wie die Geschichte eine dramatische Wendung nahm…
Giordano beschreibt in einer atmosphärisch dichten und sehr eindrucksvollen Art einen handlungsreichen Roman. Er streift dabei viele Aspekte, Gedanken über den Glauben über das Verstehen der Welt. Auch Bücher und Literatur spielen dabei eine große Rolle, sei es die Bibel, die Bern in vielen Teilen auswendig kann oder andere philosophische Bücher, die seinen Glauben ins nihilistische verkehren. In allem beschreibt Giordano eine Radikalität, die seine Protagonisten an den Tag legen, die für den Leser oft verstörend und doch fesselnd ist.

Dieser Buchtipp stammt von Uta Birken aus der Buchhandlung Ida v. Behr, Im Alten Dorfe 31, 22359 Volksdorf,

Tel.: 040 / 603 12 86, Fax: 040 / 603 83 43, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.buecher-behr.com

  • club65.jpg
  • vj.jpg
  • malschule-volksdorf.jpg
  • kkw.jpg
  • spieker.jpg
  • spd.jpg

sooo-gross-450x250

  • denkendenken-330x238.jpg
  • kunstkate.jpg
  • waldgeist.jpg
  • CDU-Kleibauer.jpg
  • ctis.jpg
  • albertinen-330x230-90.jpg

vj seite 1

Zum Seitenanfang