Unser schönes Volksdorf

  Was man so über Volksdorf wissen sollte ...

Beim Treffpunkt Volksdorf finden Sie eine Menge Informationen zu unserem schönen Dorf. Von der Entstehung über die Vergangenheit bis hin zur Gegenwart und den dazugehörigen Zahlen.

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck von Volksdorf verschaffen oder Ihr Wissen über Volksdorf vertiefen. Auch können Sie sich die 22 Briefkästen samt Leerungszeiten oder die 158 Straßen von Volksdorf ansehen. Werfen Sie einen Blick auf die 700-jährige Geschichte von Volksdorf, einzelner Gebäude oder zum Beispiel des Walddörfer-Gymnasiums. Auch ein Rückblick auf die Stadtteilfeste, die Musiknächte und andere Große Veranstaltungen ist möglich. So können Sie sich das Treiben auf dem größten Volksdorfer Flohmarkt - dem Volksmarkt - und dem Bauernmarkt ansehen. Darüber hinaus finden Sie hier zum Beispiel Informationen zu den Spielplätzen, den öffentlichen Kunstwerken, den in Volksdorf verlegten Stolpersteinen und zum Ohlendorff'schen Park. Selbst ein "eigenes Lied" hat Volksdorf.

Auf jeden Fall lohnt ein Blick ins Museumsdorf, das "alte Dorf im Dorf" und auf die Volksdorfer Panoramen, Fotos und Videos.

volksdorf-01
volksdorf-02
volksdorf-04
volksdorf-05
volksdorf-06
volksdorf-07
volksdorf-08
volksdorf-09
volksdorf-10
volksdorf-11
volksdorf-12
volksdorf-13
volksdorf-14
volksdorf-15
volksdorf-16
volksdorf-17
volksdorf-18
volksdorf-19
volksdorf-20
volksdorf-21
volksdorf-22
volksdorf-23
volksdorf-24
volksdorf-25
volksdorf-26
volksdorf-27
volksdorf-28
01/27 
start stop bwd fwd

Volksdorf ist zwar das größte der Walddörfer, dennoch ist der Dorfcharakter erhalten geblieben. Die alten Einwohner dieses wunderschönen Hamburger Stadtteils unterscheiden immer noch zwischen "wir gehen ins Dorf" und "wir gehen in die Stadt", womit die Hamburger Innenstadt gemeint ist. Volksdorf gilt nicht zu Unrecht als Inbegriff des ländlich idyllischen Lebens in Hamburg. Hier kann man nachvollziehen, woher der Begriff "Walddörfer" stammen mag. In und rund um Volksdorf gibt es Wald und Wiesen, die zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. Nach wie vor sind hier die alten reetgedeckten Bauernhäuser zu finden. Dies ist vor allen Dingen auf dem Gelände des Museumsdorfes Volksdorf, das als lebendiges Museum vom Verein DE SPIEKER betrieben wird, zu bestaunen.

Volksdorf firmiert mit den umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten und den vielfältigen Freizeitangeboten selbstbewusst als Metropole der Walddörfer. Auch die Behörde ist in Volksdorf im Gebäude gleich neben dem U-Bahnhof zu finden. Weit über die Grenzen hinaus bekannt ist auch der jeden Mittwoch und Sonnabend stattfindende Wochenmarkt, der zu den größten Hamburgs zählt.

Dieser Hamburger Stadtteil zählt zu den begehrtesten Hamburger Wohngebieten. Das Forstrevier Volksdorf gehört zu den ältesten Waldgebieten Hamburgs und hat in den letzten Jahren erheblich an Fläche zugenommen. Das Wohnen im Grünen mit einem eigenen Garten ist gerade bei jungen Familien sehr beliebt.

Die guten Einkaufsmöglichkeiten, ein Kino, ein Hallenbad, ein Freibad, ein Krankenhaus, diverse Schulen, viele Vereine und andere Institutionen, vier U-Bahnhöfe (zumindest wenn man neben Volksdorf, Buchenkamp und Buckhorn noch Meiendorfer Weg mitzählt, was viele "Altvolksdorfer" wohl eher nicht machen, was aber den geografischen Gegebenheiten entspricht) - all das trägt dazu bei, dass das Leben in Volksdorf so angenehm ist. Dafür, dass dies auch so bleibt setzen sich die Volksdorfer intensiv ein, was sich auch schon daran zeigt, dass in diesem "kleinen Dorf" die meisten Bürgerinitiativen Hamburgs initiiert werden.

  • parkresidenz_alstertal.jpg
  • club65.jpg
  • kkw.jpg
  • spieker.jpg
  • vj.jpg
  • malschule-volksdorf.jpg
  • v-behr.jpg

sooo-gross-450x250

  • albertinen-330x230-90.jpg
  • begegnungsstaette_bergstedt.jpg
  • plattdeutsche_kulturtage.jpg
  • kunstkate.jpg
  • ctis.jpg
  • denkendenken-330x238.jpg
  • waldgeist.jpg

vj seite 1

Zum Seitenanfang